Menu
 

Technisches Zentrum Merz AG 2006

Das Technische Zentrum der Merz AG liegt an der Schnittstelle zwischen Siedlungskörper und offener Landschaft. Die aussen sichtbare Tragstruktur aus vorfabrizierten Betonelementen und die durchschimmernde, nachts leuchtende Gebäudehülle ergeben einen dem innovativen Anspruch der Merz Gruppe und dem Produkt Kies/Beton entsprechenden Ausdruck. Die stützenfreie Hallenkonstruktion ermöglicht eine grosse Nutzungsflexibilität und das Zusammenfassen aller zu überdachenden Nutzungen. Die Gebäudehülle ist an die primären Hallenträger aus vorfabrizierten Betonelementen befestigt. Sekundäre Träger erübrigen sich. Offene überdachte Hallenteile, temperierte Lager- und Werkstattbereiche sowie beheizte Räume können je nach Bedarf in die Halle eingefügt werden, ohne dass die Betonträger die Gebäudehülle durchdringen und Wärmebrücken entstehen.
 
Studienauftrag 
Auslober: Merz AG, Gebenstorf
Landschaftsarchitekt: Hager Partner AG, Zürich
Visualisierungen: raumgleiter gmbh, Zürich