Menu
 

Der Wert des Altbestands

 

Umnutzung Bachmattstrasse im VISO, Ausgabe Mai 2017

 

In der aktuellen Ausgabe der VISO, in der Architekturzeitschrift der Schweizer Baudokumentation mit dem Thema "Wohnbauten - Formen und Konzepte" erschien ein Artikel über der Umnutzung innenstädtischen Büroflächen zu trendigen Wohnungen in der Bachmattstrasse.

 

zum Projekt...

 

 

 

 

Umsicht 17 SIA Anerkennung für BS2 Zeleganz®

 

In der Wohnbebauung Obfelden wurden zum ersten Mal zwei Zeleganz-Einheiten in einer Wohnüberbauung eingesetzt.

 

«Das System Zeleganz® setzt konsequent auf eine Energieversorgung ohne fossile Energieträger und ermöglicht gleichzeitig wieder eine grössere architektonische Freiheit im Bereich der Gebäudehülle – sowohl für Neu- wie für Bestandsbauten. Wie aus dem innovativen systemischen Ansatz eine konkurrenzfähige Produktpalette entwickelt wurde, die zugleich ökonomische Synergien erlaubt, ist ermutigend und exemplarisch für einen gelungenen Technologietransfer im Cleantech-Bereich.»

Jurybericht...

 

BS2 Zeleganz...

zum Dossier Umsicht 17...

zum Projekt...

 

 

 

Projektwettbewerb Areal „Widacher“ Fischbach-Göslikon

 

zur Weiterbearbeitung empfohlen

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Besichtigung Umnutzung Bachmattstrasse 59 Zürich 

 

15. März 2017, ab 16.30 Uhr

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

 

Wohnüberbauung Riburg Möhlin

 

Investorenwettbewerb 1. Preis

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Gestaltungsplan "Alte Bremgartenstrasse" Niederrohrdorf

 

Auf dem 10'000 m2 grossen "Kuhn Areal" ist der Gestaltungsplan rechtskräftig.

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Neubau Mehrzweckhalle Hausen AG

 

Gesamtleistungswettbewerb 3. Preis

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Erweiterungsgneubau Alters- und Pflegeheim "Letz" in Näfels

 

Projektwettbewerb 2. Preis

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Einweihung Kunst & Architektur

 

Annelies Štrba und Egli Rohr Partner Architekten
 

Am 10. März 2016 fand die Vernissage von ‚Haus und Kunst Letzihof‘ am Letzigraben 134-138, 8047 Zürich statt.

 

In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Annelies Štrba erhält jeder Innenhof eine eigene Farbstimmung, die die Hofräume zu riesigen tapezierten Wohnzimmern transformieren. Wie „Puzzleteile“ entwickeln die Sicht- und Sonnenschutzelemente ein dekoratives und sich veränderndes Spiel.

 

Nach der Begrüssung und Laudatio von Herrn Dr. Matthias Haldemann, bestand die Möglichkeit diverse Wohnungen zu besichtigen.
 

 

mobimo-art.ch
zum Projekt... 

 

Laudatio von Herrn Dr. Matthias Haldemann, Kurator Kunsthaus Zug

 

Von Links: Rafael Bieri, Bieri Tenta AG, verantwortlich für den textilen Druck, Markus Bircher, verantwortlicher Architekt Egli Rohr Partner; Annelies Štrba, Videokünstlerin und Fotografin; Jutta Langhoff, Projektmanagerin, Mobimo Management AG; Dr. Christoph Caviezel, CEO der Mobimo Gruppe; Reto Unternährer, Jaloumatic AG, verantwortlich für die Entwicklung der Schiebepaneele

 

Videokünstlerin und Fotografin Annelies Štrba

 

‚Haus und Kunst Letzihof‘ Zürich

 

‚Haus und Kunst Letzihof‘ Zürich

 

     

 

 

Mehrfamilienhaus Stäfa  

 

1. Rang 

 

zum Projekt... 

 

          

 

 

 

Wohnüberbauung Scheuren Maur

 

Studienauftrag 1. Preis

 

zum Projekt...

 

 

 

 

 

Baumschulareal Hauenstein Rombach-Küttigen  

 

Studienauftrag 1. Preis

 

zum Projekt... 

 

 

 

 

 

Neubau AMAG Academy Lupfig

 

Projektwettbewerb 1.Preis

 

zum Projekt...