Menu
 

Schulhauserweiterung Niederrohrdorf 2011

Das kompakte Volumen der Schulhauserweiterung Hüslerberg steht selbstbewusst auf dem plateauartigen Vorbereich der bestehenden Schulanlage. Es orientiert sich sowohl zur Weite deslandschaftlich reizvollen Reusstales, als auch zur hangseitigen Ortschaft und markiert somit den Standort der neuen Kreisschule. Durch die Setzung des Gebäudes werden zwei Bereiche generiert. Im Osten, am Arealzugang, ein befestigter Pausenhof mit Veloabstellplätzen, im Westen die bestehende parkartige Grünanlage. Der Gebäudezwischenraum im Norden und die südliche Hangkante bleiben offen, wodurch die Qualitäten des Aussenbereiches auch dem Neubau zugute kommen. Die Passarelle zwischen Alt- und Neubau schafft eine gedeckte, gemeinsame Eingangssituation.
 
Wettbewerb: 3. Rang
Auslober: Gemeinde Niederdorf
Nutzung: Schulhaus
Visualisierung: raumgleiter gmbh, Zürich