Menu
 

Neubau AMAG Academy Lupfig 2014

Die beiden Neubauten des Trainingszentrums AMAG Academy Lupfig sind Teil des AMAG Betriebes Birrfeld. Unmittelbar an der Zufahrt zum AMAG Areal positioniert sind die Bauten identitätsstiftende Visitenkarte und werbewirksames Erkennungszeichen für die AMAG Birrfeld. Die beiden Bauten der Academy bilden zusammen mit dem geplanten Gebäude K+L eine Einheit mit einer der Bedeutung entsprechenden inszenierten Abfolge.
Den Auftakt bildet das weithin sichtbare Academy Gebäude gefolgt vom Training Center und dem den Abschluss bildendem K + L Center.
Gleichzeitig verdeutlichen die drei Bauten den Übergang von der Industriezone zu den angrenzenden Wiesen und Äckern der offenen Landschaft. Der zentrale Platz mit dem Wasserbecken ist Bindeglied und adressbildender Ankunftsort der Academy.
Von der Hauptstrasse wird der Besucher entlang der Hofschriberstrasse, über den zentralen Ankunftsort in die Academy geführt, die Ankunft wird zum Erlebnis, die Zugänge sind deutlich und gut erkennbar. Mit dem Auto wird der Besucher zur V.I.P. Vorfahrt ins Sockelgeschoss geführt oder zu den weiteren Parkebenen in den Untergeschossen. Über die offene Halle gelangt der Besucher ins zentrale Foyer. Bei Grossanlässen werden die Einstellhallen beider Bauten genutzt und der Besucher wird aus dem Training Center (Gebäude 2) über den als Treffpunkt ausgebildeten Platz zur Academy geführt.

 

Studienauftrag: 1. Preis
Auslober: AMAG Automobil- und Motoren AG, Zürich
Nutzung: Lern- und Trainingszentrum
Landschaftsarchitektur: Hager Partner AG, Zürich
Visualisierung: raumgleiter gmbh, Zürich