Menu
 

Wohnüberbauung Widengasse Frick 2005-2007

Die Wohnüberbauung an der Widengasse besteht aus 25 Reihenhäusern unterteilt in fünf Baukörper sowie einem Mehrfamilienhaus mit 15 Geschosswohnungen. Im Mehrfamilienhaus sind alle Wohnungen mit Treppe und Lift erschlossen. Alle Reihenhäuser und Wohnungen verfügen über grosszügige Gartensitzplätze, Balkone oder Dachterrassen. Die Parkierung ist mit einer Unterniveaugarage geregelt und von allen Häusern im Untergeschoss zugänglich. Mit ihrer kompakten und abgestuften Bauweise fügt sich die Ueberbauung gut ins Quartier ein. Die gut proportionierten Aussenräume bieten eine gute Belichtung und Besonnung der Wohnhäuser und eröffnen Sichtbezüge zum angrenzenden Bachraum.
 
Bauherrschaft: ERLA Immobilien AG, Laufenburg
Nutzung: 25 Reihenhäuser, 15 Geschosswohnungen
Bauingenieur: Schüpbach Ingenieure AG Brüggliacker, Oberrohrdorf
HLS-Ingenieur: Leimgruber Fischer Schaub AG, Ennetbaden
Elektroplanung: Eglin Elektro AG, Baden
Bauphysik/ Akustik: Wichser Akustik + Bauphysik AG, Zürich