Menu
 

AMAG Parkhaus Birrfeld Lupfig 2010

Das Umfeld der weiten Ebene des Birrfeldes wird geprägt durch freistehende grossmassstäbliche Industriebauten. Das geplante Parkhaus, in Sichtweite der Autobahn A3 verdeutlicht, durch seinen schlichten aber prägnanten und der Funktion angemessenen Ausdruck, Effizienz und Dynamik das moderne Hochtechnologieprodukt Auto. Die Dynamik des Betriebsprozesses wird durch die aussenliegenden Rampen an die Oberfläche geholt und sichtbar gemacht. Eine einfache optimale Tragstruktur ermöglicht eine kostengünstige Erstellung. Die aussenliegenden Rampen gewährleisten eine hohe Nutzungsflexibilität und eine optimale Ausnutzung des Areals. Durch die weiten Stützenabstände wird das Einparken vereinfacht und unterschiedliche Parkplatzanordnungen möglich.
 
Wettbewerb: 1. Preis
Auslober: AMAG Automobil- und Motoren AG, Zürich
Nutzung: Autolagerhaus (3'630 Parkplätze)
Visualisierung: raumgleiter gmbh, Zürich
Bauingenieur: Urech Bärtschi Maurer AG, Zürich
HLK-Planung: Leimgruber Fischer Schaub AG, Ennetbaden
Elektroplanung: Thomas Lüem Partner AG, Dietikon
Bauphysik/ Akustik: Michael Wichser + Partner AG, Dübendorf