Menu
 

Facelifting Stationen SBB RV05 Station Seuzach 2001

Innerhalb des Projektes "Facelifting Stationen SBB" werden unter Verwendung von standardisierten Bauelementen SBB Stationen erneuert. Egli Rohr Partner hat in der Ostschweiz bei 40 Stationen mitgewirkt. Seuzach ist eine grössere Agglomerationsgemeinde der Stadt Winterthur und ist Endpunkt der S12 der Zürcher S-Bahn. Das Mischprojekt Seuzach umfasst neben dem neuen RV05 Kundencenter und der Veloabstellanlage, ein neues Perrondach, einen AVEC Shop sowie eine grosse Park+Rail Anlage.
 
Bauherrschaft: SBB Bern
Nutzung: Kundencenter, Veloabstellanlage und Perronüberdachung
Bauingenieur: Wüst Rellstab Schmid AG, Schaffhausen
Elektroplanung: Pfister + Gloor Engineering AG, Baden-Dättwil