Menu
 

Wohnüberbauung Breitfeld Lenzburg 2000-2004

Auf dem ehemaligen Areal der Firma Hero, welches als Kirschenplantage genutzt wurde, entstand eine Arealüberbauung mit total 45 Wohneinheiten in unterschiedlichen Gebäudetypen. Eine Zeile mit Mehrfamilienhäusern entlang des öffentlichen Grünraumes schliesst gegen Osten ab und ermöglicht einen ruhigen Siedlungsraum, für Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäuser. Interne Fusswege verbinden die einzelnen Bauten und führen zu den öffentlichen Strassen und Wegen. Private, teilweise gedeckte Aussenräume sind mit Hecken begrenzt. Im angrenzenden Park werden die gemeinschaftlich nutzbaren Anlagen wie Kinderspielplätze und Spielwiese erstellt. Ein neuer, öffentlicher Fussweg führt in die Stadt und zum Bahnhof.

 
Bauherrschaft: Doninelli GU AG,Staufen
Nutzung: 30 Eigentumswohnungen, 15 Einfamilien-, Doppeleinfamilien- und Reihenhäuser
Landschaftsarchitekt: Stöckli, Kienast & Köppel Landschaftsarchitekten AG, Wettingen 
Bauingenieur: Ingenieurbüro Neukom, Boniswil
Elektroplanung: Elektro Schäfer AG, Lenzburg
Bauphysik/ Akustik: Zimmermann + Leuthe GmbH, Aetigkofen