Menu
 

Überbauung Buchserstrasse Aarau 1999-2000/ 2003-2004

Der stark durchgrünte Aussenraum des Spitalquartiers wird weitergeführt und prägt das unmittelbare Umfeld der Wohnsiedlung. Die viergeschossigen Wohnbauten sind als Einzelbauten versetzt angeordnet, was der Anlage Siedlungscharakter verleiht. Durch das Muster des Versatzes entstehen Aussenräume von hoher Qualität. Die Wohnungen werden einerseits nach Süden orientiert, anderseits profitieren sie an ihrer Stirnseite von den Freiräumen im Osten und Westen. Zur Buchserstrasse bildet das Wohn- und Gewerbegebäude mit gelb lasiertem Innenhof den Abschluss.
 
Bauherrschaft: CPV/ CAP Pensionskasse Coop, Basel
Nutzung: 52 Mietwohnungen, Gewerbe
Landschaftsarchitektur: Andreas Tremp, Zürich
Bauingenieur:  Riner Süess + Partner AG, Aarau; Munz Ganz + Partner, Aarau
HLS-Planung: Hans Abicht AG, Aarau
Elektroplanung: Hefti, Hess, Martignoni, Aarau
Bauphysik/ Akustik: BMJ Bauphysik + Akustik AG, Kirchberg; FEAG Facility Engineering AG, Dietlikon
Generalunternehmer: Zschokke GU AG, Aarau
Bilder: Heinrich Helfenstein, Zürich