Menu
 

Ersatz-Neubauten Unterfeld II Küsnacht 2009

Die beiden Neubauten an der Unterfeldstrasse sind so positioniert, dass ihre Eingänge auch von der Unteren Heslibachstrasse gut wahrnehmbar sind. Der so aufgespannte Siedlungsraum umfasst die gesamte Parzellentiefe und bildet einen grosszügigen zusammenhängenden Aussenraum. Gleichzeitig schafft der aus dem "Urtypen" entwickelte kleinere Baukörper durch seine in den Raum der Unterfeldstrasse geschobene Stellung einen Abschluss, der die platzartige Aufweitung der Unterfeldstrasse, angrenzend an das Areal, integriert. Der Gebäudeabstand zwischen den beiden Neubauten ist so geplant, dass der Grünbereich entlang des Bahndamms ein Teil des Ganzen ist und auch die angrenzenden Wohnungen von der Seesicht profitieren. Der bestehende Grillplatz ergänzt das Freizeitangebot und schafft Raum für weitere gemeinschaftliche Aktivitäten.
 
Studienauftrag: 1. Rang
Auslober: BGZ, Baugenossenschaft Zürichsee, 8700 Küsnacht
Nutzung: 18 Mietwohnungen
Landschaftsarchitektur: Hager Landschaftsarchitektur AG, Zürich
 
www.bgzuerichsee.ch