Menu
 

Umbau Stadtcasino Baden 1983-1988

Nach Abbruch von Anbauten der zwanziger Jahre (L.Völki) bildeten Robert Mosers Altbau und Hans Hoffmanns Saaleinbau von 1953 die Grundlagen für ein Umbau- und Erweiterungsprojekt mit dem Ziel, die Qualität der früheren Jahre sichtbar zu machen und wo nötig zu ergänzen. Ein Foyer auf der Westseite und halbrunde Erweiterungsbauten an den Stirnseiten bestimmen weit-gehend das Äussere. Gegenüber dem charakteristischen Sandstein des Altbaus zeigen sich die Kopfbauten mit schlanken Stahlprofilen und Glaswänden.
 
Bauherrschaft: Stadtcasino Baden AG, Baden
Nutzung: Casino mit Restaurant