Menu
 

Neu- und Erweiterungsbau Rheinzink AG Baden-Dättwil 1995-1996

Der schlichte Kubus des dreigeschossigen Verwaltungs- und Industriebaus besteht aus dem mit Titanzinkblech (Rheinzink) verkleideten Sockel der Produktionshalle und dem darüber angeordneten Bürogeschoss mit umlaufendem Fensterband. Die zweigeschossige Produktionshalle ist die Erweiterung der bestehenden Halle. Ueber der Produktionshalle befindet sich die Verwaltungsräume der Rheinzink AG. Die Eingangshalle an der Täfernstrasse mit dem zweigeschossigen Empfangs- und Sitzungsbereich erschliesst das Bürogeschoss im 2.Obergeschoss.
 
Bauherrschaft: Intergrund AG, Baden-Dättwil
Nutzung: Gewerbe
Bauingenieur: MWV Bauingenieure AG, Baden
HL-Planung: Hochstrasser Joss Glaus Consulting AG, Zürich
Sanitärplanung: Ingenieurbüro Fanta Haustechnikplanung, Zürich
Elektroplanung: Gode AG Zürich, Zürich
Generalunternehmer: Gross AG, Brugg