Menu
 

Sanierung MFH Wattstrasse Effretikon 2006

Durch eine behutsame Gesamtsanierung der 1968 im Rahmen einer Arealüberbauung erstellten Liegenschaft wurde die Wohnqualität gesteigert. Das städtebauliche Erscheinungsbild der Mehrfamilienhäuser an der Watt- und Grundstrasse wurde berücksichtigt und akzentuiert. Neben der Erneuerung der Bäder und Küchen wurden die Fenster ausgetauscht, die Balkone vergrössert und die Fassade mit einer Aussenwärmedämmung versehen. Zusätzlich wurden Heizzentrale und Sanitärinstallationen erneuert. Die Sanierung erfolgte während die Wohnungen bewohnt waren.
 
Bauherrschaft: Immobilien AG des Swissfonds 2, vertreten durch UBS Fund Management (Switzerland) AG, Basel
Nutzung: 30 Mietwohnungen
Bauingenieur: Dr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur
HLS-Planung: 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur
Elektroplanung: 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur  
Bauphysik/ Akustik: BB & A Buri Bauphysik und Akustik, Effretikon
Bilder: Egli Rohr Partner AG