Menu
 

Ersatz-Neubauten Unterfeld Küsnacht 2005-2008/ 2009-2012

Die heute vorgefundene Situation ist in Bezug auf die Setzung der Baukörper und der dadurch generierten Freiräume von hoher Wohnqualität. Der Entwurf überträgt diese Qualität in das Konzept der Ersatzneubauten. Die drei Neubauten orientieren sich an den umgebenden Gebäudedimensionen und bilden - leicht variiert - eine Gruppe. Das Grundstück entwickelt sich von der Strasse her in die Tiefe. Von Fusswegen durchzogen entsteht eine innere Welt, welche die Identität der Genossenschaft fördert, ohne sich nach Aussen abgrenzen zu müssen. Der wirtschaftliche Dreispänner, der über das natürlich belichtete Treppenhaus sowie den Lift erschlossen wird, fördert den sozialen Kontakt unter den Bewohnern. Pro Geschoss sind drei verschieden grosse Wohnungen vorgesehen. Die gewünschte soziale Durchmischung wird so in jedem Haus gewährleistet.
 
Bauherrschaft: BGZ, Baugenossenschaft Zürichsee, Küsnacht
Bauherrenberatung: Immpro AG, Zürich
Nutzung: 51 Mietwohnungen
Landschaftsarchitektur: Hager Partner AG, Zürich
Bauingenieur: MWV Bauingenieure AG, Baden
HLS-Planung: Leimgruber Fischer Schaub AG, Ennetbaden
Elektroplanung: Pfister + Gloor Engineering AG, Baden-Dättwil
Bauphysik/ Akustik: Buri Bauphysik & Akustik, Volketswil 
Generalunternehmer: 1. Etappe: Bauengineering AG, Zürich
                                      2. Etappe: Werubau AG, Meilen
Bilder: Heinrich Helfenstein, Zürich