Menu
 
Wohnüberbauung Im Obstgarten Zürich Schwamendingen 2006-2012

Die ruhige und privilegierte Lage des Grundstücks, in unmittelbarer Nähe zum Erholungs- und Stadtraum bildet den Übergang vom Stadtkörper zur Landschaft. Die beiden präzise gesetzten Baukörper fassen die komplexe Grundstücksgeome-trie und bilden eine Raumabfolge, die an die bestehende Situation mit der Kirche, dem Kehlhof und dem Kirchgemeindehaus anknüpft und zur Landschaft über-führt. Basierend auf dem bestehenden, öffentlichen Wegnetz, schaffen die gener-ierten Freiräume den Sichtbezug zum Zürichberg. Mit Hecken eingefasste Privatgärten bilden eine präzise Abgrenzung zwischen dem öffentlichen Raum und den privat genutzten Aussenräumen.
 
Bauherrschaft: W. Schmid AG, Glattbrugg
Nutzung: 41 Wohnungen
Landschaftsarchitekt: Hager Partner AG, Zürich
Bauingenieur: Tantanini & Partner AG, Bülach
HLS-Planung: W. Haas, Zürich
Bauphysik/ Akustik: Zehnder & Kälin, Winterthur

Bilder: Ariel Huber, Lausanne